Das D1-Trainingam Mittwoch 19.06. entfällt.

Am Mittwoch 26.06. findet das Training bereits um 17.30(!) Uhr statt.

Der Show-Down der Saison fand mit dem KO-Spiel um den Aufstieg in die Leistungsstaffel auf dem Fortuna-Sportgelände statt. Die Gäste kamen von SSV Ettlingen und hatten ihre Staffel 6 unbesiegt mit einem Torverhältnis von 128:13 gewonnen. Die Vorzeichen für ein klasse Endspiel standen also gut und die zahlreichen Zuschauer sollten nicht enttäuscht werden. Vom Anpfiff an begann unser Team voller Elan und Intensität. Durch schnelles Pressing konnten die Gäste meist schon im Mittelfeld von Ball getrennt und die eigenen Angriffswellen vorgetragen werden. Schnell war klar, dass ein Tor für unsere Fortuna nur eine Frage der Zeit war. Es dauerte bis zur 12. Minute, als ein Eckball von rechts von Jonas „Jones“ hoch vor das Tor getreten wurde; den Kopfball von Gianni konnte der Torwart noch parieren, aber Markus bugsierte den Abpraller zum viel umjubelte 1:0 ins Netz. Unser Team war weiterhin hoch konzentriert und ließ kein bisschen nach. Es war wahrlich das Spiel der Spiele. Ob über rechts oder links oder einfach durch die Mitte: Unser Team kombinierte sicher und war unglaublich spielstark und durchsetzungsfähig. Leider verletzte sich der starke Ömer gegen Ende der ersten Halbzeit und musste sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Glück stellte sich alles als nicht ganz so schlimm wie befürchtet heraus und Ömer wird vermutlich in 3 Wochen wieder fit sein. An dieser Stelle weiter gute Besserung!

In der Halbzeitpause nahm sich die Mannschaft vor nicht nachzulassen, und das gelang ganz hervorragend. In der 33. Minute setzte unser linker Verteidiger Felix zu einem „Slalomlauf“ durch die Abwehrreihen des SSV an, stand plötzlich vor dem Torwart und schob unhaltbar ins lange Eck zum 2:0 ein. Sein erstes Saisontor konnte nicht besser getimt sein. Der Schock für den Gegner musste tief stecken, denn ganze 3 Minuten später tankte sich unser Stoßstürmer Jonas unwiderstehlich durch die Mitte, schüttelte die Abwehrspieler ab und versenkte unhaltbar zum 3:0. Wie entfesselt ließ unser Team nicht locker und setzte den SSV unter Dauerdruck. Die Gäste hatten lediglich eine einzige Chance, die aber mit vereinten Kräften entschärft werden konnte. In der 50. Minute klingelte es dann wieder beim Gegner. Hohe Flanke in den Strafraum auf Gianni, der Richtung Tor köpft, der Ball springt an den Pfosten, fällt ihm wieder vor die Füße und er schiebt einfach zum 4:0 Endstand ein.

Fazit: Das beste Spiel der ganzen Saison. Ein riesen Glückwunsch an das Team für eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung. Das war heute „ganz großes Kino“ bei dem die zahlreichen Zuschauer voll auf Ihre Kosten kamen. Die D1-Jugend der Fortuna spielt ab der nächsten Saison in der Leistungsstaffel! Letztlich war es auch ein großer Tag für die Jugendarbeit der Fortuna.

Es spielten: Marvin, Markus, Felix, Moritz, Gianni, Luca B., Luca L., Jonas, Ömer, Marc, Enes, Cedric, Dustin und Adrian

Einige Bilder vom Spiel gibt es hier.

Ein Dankeschön noch an alle, die die Mannschaftskasse mit Spenden gefüllt haben!

Am vergangenen Samstag fand auf dem Sportgelände des FC Germania Neureut das letzte Saisonspiel statt. Nicht nur wegen des Derbys war unser Team bis in die Fußspitzen motiviert, sondern es galt auch die unglaubliche Siegesserie fortzusetzen. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen starteten unsere Jungs wie gewohnt sehr konzentriert und setzen die Germanen von Beginn an unter Druck, Eine sehr schöne Kombination mit Gianni, Luca und Jonas über die linke Seite konnte der Keeper auf Kosten einer Ecke noch entschärfen. Die fällige Ecke trat Jonas „Jones“ von der rechten Seite, der Keeper konnte den Ball nicht sicher festhalten und Gianni stand goldrichtig und netzte zum 0:1 ein (3. Min.). Gerade in der ersten Phase der Partie konnten wir uns immer wieder die Bälle im Mittelfeld erobern und schnell nach vorne spielen. Doch die Neureuter stemmten sich in der Abwehr dagegen. Wieder gab es eine Ecke für uns von der linken Seite, diesmal nicht gut getreten und wir sahen erstmals den startenden „Germania-Express“. Schnell wurde der Ball ins Mittelfeld gespielt und eine Überzahlsituation im Sturm geschaffen. Der frei gespielte Stürmer aus Neureut lupfte klug über unseren heutigen Torwart Damian zum 1:1 Ausgleich (11. Min.). Wir waren von nun an gewarnt vor dem Konterspiel, setzen unser Angriffsspiel aber trotzdem konsequent weiter um. In der 21. Minute dann die Entscheidung. Ein Freistoß in der eigenen Spielhälfte, den Markus weit und hoch vor das Germania-Tor zirkelte, Gianni versucht mit dem Kopf dem Ball eine Richtungsänderung zu geben, trifft ihn aber nicht. Der Torwart ist dadurch so irritiert, dass er den aufprallendenden Ball nicht mehr erwischt und es stand 1:2. Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit merkte man beiden Teams an, dass die Temperaturen ihren Tribut forderten. Aber unsere Freunde von Germania Neureut warfen nun alles nach vorn. Doch Damian hatte heute einen super Tag im Tor erwischt. Erst „kratzte“ er einen klasse getretenen Freistoß aus dem Winkel, dann tauchte er rechtzeitig bei einem Flachschuss ins rechte Eck ab. Auch unsere Konter wurden schnell und zumindest bis vor den Strafraum präzise gespielt, ein weiteres Tor sprang jedoch leider nicht mehr heraus. So endete auch die letzte Auswärtspartie unseres Teams mit einem „Dreier“. Sehr lobend muss man den Schiri erwähnen, der das Spiel kurzerhand in beiden Halbzeiten für Trinkpausen unterbrach.

Fazit: Ein Derbysieg ist zum Saisonende besonders schön. Ihr habt unglaubliche 14 Spiele in Serie gewonnen und völlig verdient am Ende des Spiels die Siegerurkunde vom Staffelleiter des Kreises Karlsruhe erhalten (Bilder der Übergabe). Nun könnt ihr der tollen Saison noch die Krone aufsetzen. Am Freitag abend (14.6.2013) begrüßen wir im Fortuna-„Windpark“ die Mannschaft des SSV Ettlingen zum Relegationsspiel um den Aufstieg in die Leistungsstaffel. Das wird das absolute Highlight der Saison und alle sind herzlich eingeladen unser Team zu unterstützen. Die Siegesserie soll nämlich auf 15 Spiele in Folge ausgebaut werden. ToiToiToi.

Es spielten: Damian, Markus, Cedric, Felix, Luca, Gianni, Jonas, Enes, Ömer, Hassan, Elian und Maxi

Am Samstag, den 11. Mai 2013 empfing unser Team die Gäste vom FC Germania Friedrichstal II. Mit einem Sieg konnten wir die Staffelmeisterschaft klar machen. Da „Mittelfeldlunge“ Marc, „Abwehrfels“ Felix und „Torfabrik Jones“ Jonas ausfielen, stellte unser Trainerteam Alex und Lukas unser Team kurzerhand um. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase erspielten wir uns auch die ersten Torchancen. Doch die Gäste wollten uns die Punkte nicht kampflos überlassen und spielten mutig mit. So ergab sich für die Zuschauer ein munteres Hin und Her mit Chancen auf beiden Seiten. In der 11. Minute dann ein Pass von Gianni auf Luca, der sich auf der linken Angriffsseite durchsetzen konnte und ins lange Eck zum 1:0 einschob. Aber nur 3 Minuten später das (für uns) überraschende 1:1. Ein weiter Pass in unsere Hälfte, ein klassisches Missverständnis zwischen Abwehrspieler und Torwart (Stichwort: „hab ich“) und der Friedrichtaler Stürmer spitzelte den Ball zum Ausgleich in unsere Maschen. Nun rannte unser Team immer wieder gegen den gegnerischen Strafraum an, aber der Torwart hatte einen ausgesprochenen guten Tag erwischt und vereitelte viele gute Chancen. Und doch klappte es in der 28. Minute. Ein toller Pass von Gianni in die Spitze konnte Cedric erlaufen und mit „freundlicher“ Unterstützung des Friedrichtaler Abwehrspielers zur 2:1 Führung einlochen. So ging es in die Halbzeit.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Online-Dienstpläne Kirchweih

Wir brauchen für die Durchführung der Neureuter Kirchweih 2017 jede helfende Hand!
Wer als Helferin oder Helfer mitwirken will, kann sich online seinen Dienst oder gerne auch mehrere Dienste aussuchen.

Hier geht's zu den Online-Dienstplänen für die Kirchweih!

Aktuell
... lade Modul ...
FV Fortuna Kirchfeld auf FuPa
Partner

Highslide for Wordpress Plugin