Interview mit             Johann“Hans“Tinger,

Mitglied seit 1960

Ehrenmitglied

Fortuna aktuell: Servus Hans, Du bist ein sogenannter Alt-Fortune. Wie viele Wirte hast Du in deiner langen Zeit bei Fortuna erlebt?
Hans Tinger: Es waren insgesamt 12 – Grether, Moser, Rapp, Heil, Eisler, Bauer, Einhard, Voigt, Kloe, Weinkötz, Obrat, und aktuell Familie Klyschez
Fortuna aktuell: Kannst Du dich noch an die Preise aus deiner Anfangszeit erinnern? Was hat z.B. ein Bier oder ein Schnitzel im Clubhaus gekostet?
Hans Tinger: Zu meiner Zeit kostete das Bier 50 Pfennig und ein Schnitzel zwei Mark
Fortuna aktuell: Die von Dir erstellte Bildergalerie im Verwaltungstrakt führt uns immer wieder in vergangene Zeiten zurück. Gerade für die Jüngeren eine sehr interessante Zeitreise. Bist Du immer noch auf der Suche nach Bildern?
Hans Tinger: Ja, ständig. Vor allem Bilder der 80er und 90er Jahre würde ich benötigen.
Fortuna aktuell: Nach langwierigen Recherchen haben wir erfahren das der in Fortuna-Kreisen berühmte Spruch “Beim Fortuna ist alles e bissl anders“ von Dir stammt. Wie ist das zu verstehen?
Hans Tinger: Knapp erklärt: Fortuna ist ein Verein der kurzen Wege. Auch für wichtige Entscheidungen muss nicht gleich eine Verwaltungssitzung einberufen werden.
Fortuna aktuell: Du bist seit langem Mitglied der Rentner-Arbeitsgruppe. Wie wichtig ist diese Einrichtung für den Verein? Was sind Eure Aufgaben?
Hans Tinger: Dank unserer erlernten bzw. ausgeübten Berufe und der damit verbundenen Individualität sind wir fast für alles einsetzbar. Alles was in um das Clubgelände anfällt, wird von uns durchgeführt. Dazu gehört natürlich auch die Pflege des gesamten Areals.
Fortuna aktuell: Welche weiteren Ämter hast Du in unserem Verein begleitet?
Hans Tinger: Jugendtrainer, Gesamtkoordination Jugend und natürlich Mädchen für alles.
Fortuna aktuell: An welchen Trainer, aus der Vergangenheit oder Heute, hast Du besonders positive Erinnerungen?
Hans Tinger: An Richard Schramm und Ingo Wagner
Fortuna aktuell: Die Tingers sind eine feste Institution beim Fortuna. Drei Generationen sind in verschiedenen Sparten tätig. Da kann man schon ein wenig stolz sein, oder?
Hans Tinger: Ja sicher, das erfüllt mich schon mit ein wenig Stolz.
Fortuna aktuell: Der Jugendfußball war in früheren Jahren immer dein Steckenpferd. Besuchst Du noch regelmäßig Spiele unserer Jugendmannschaften?
Hans Tinger: Natürlich. Bedingt durch meinen Enkel, der aktuell in der C-Jugend spielt, sowieso.
Fortuna aktuell: Deine Meinung zum Damenfußball?
Hans Tinger: Keine Meinung
Fortuna aktuell: Wie siehst Du den FV Fortuna Kirchfeld, nicht nur rein sportlich, in der Zukunft?
Hans Tinger: Mit dem diesjährigen Übergang der alten, sehr erfolgreichen Vorstandschaft auf die jetzigen Verantwortlichen mache ich mir um die Zukunft keine Sorgen. Sportlich sehe ich im Jugendbereich Nachholbedarf. Am Beispiel Langensteinbach, welche mit acht Jugendspielern der letzten zwei Jahren aus den eigenen Reihen den Aufstieg in die Landesliga erreicht haben, sollte man sich orientieren.
Fortuna aktuell: Dein Tipp für die heutigen Spiele ?
Hans Tinger: Fortuna I – SSV Ettlingen              2:1

Fortuna II – SSV Ettlingen II          2:1

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Online-Anmeldung fürs Sportfest

Zur Registrierung:

Sportfest 2019 Hier klicken!

Besten Dank im Namen des Festausschusses!

Registrierung für die Kerwe 2019

Zur Registrierung:

Kerwe 2019 Hier klicken!

Besten Dank im Namen des Festausschusses!

Aktuell
... lade Modul ...
FV Fortuna Kirchfeld auf FuPa
Partner
Werbung
Highslide for Wordpress Plugin