Fortunen mit dritter Niederlage in Folge / Erstmals ohne eigenen Torerfolg

Das Spiel beim FC Östringen entwickelte sich zu keinem guten Landesligaspiel, da nur ein Team versuchte Fußball zu spielen. Fortuna kam gut in die Partie und dominierte den Gegner. 100%ige Chancen konnte man sich aber nicht erspielen. Lediglich zwei Abschlüsse von Huditz aus guter Position, welche jedoch zu schwach endeten und ein Schuss von T. Sönmez, den der Torwart aus dem Eck fischte. Unsere Flankenläufe wurden vom Gastgeber meist mit Befreiungsschlägen geklärt. Mit der ersten Offensivaktion in der 20.Min kam der Tabellenführer zur Führung, ein Tempolauf wurde nicht konsequent verteidigt und der Stürmer schob zum 1:0 ein. Nach dem Gegentor kam ein Knick ins Fortunen Spiel, der Spielfluss leidete und es wurde zu ungeduldig nach vorne gespielt. Die Östringer blieben Ihrer Linie treu und spielten weite Bälle auf Ihren Stürmer, der bei der Fortunen Abwehr aber weitgehend gut aufgehoben war.
Das 2:0 fiel mit der zweiten Offensivaktion in der 39.Min, ein rüder Ellenbogenschlag gegen Huditz wurde vom Schiedsrichter nicht geahndet, der Außenspieler nahm die Kugel toll mit, vernaschte den zweiten Gegenspieler und vollendete fulminant zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
Rohde stellte das System um und die Fortunen erzeugten mehr Druck über außen. Der FCÖ verteidigte seinen Vorsprung geschickt, konnte jedoch nicht mehr gefährlich werden. Unser Team brach immer wieder über außen durch, doch die Flanken wurden geklärt oder landeten beim Keeper. Bei einem Krahl Abschluss dann Pech als der Gegenspieler gerade noch dazwischen kam. Man übte weiter Druck aus, doch man konnte sich nicht zwingend gegen 10 Östringer vor dem Strafraum durchsetzen, der Tabellenführer verteidigte konzentriert und resolut seinen Vorsprung. Ein Tor von Krahl wurde nach vermeintlicher Abseitsstellung nicht gegeben, Krahl lief jedoch von hinten durch. Ein weiteres klares Foulspiel knapp an der 16er Linie an Krahl wurde ebenso nicht gewertet. Bis zum Schluss passierte nicht mehr viel und die Östringer feiern aufgrund der Chancenverwertung einen verdienten Sieg.

Fortuna: Petric, Tesanovic, Geier, Balaban, Keller (46. Nagel), Krahl, T. Sönmez (46. Akgün),
Hodzic (85. Roos), S. Sönmez, Huditz (75. Haidour), Sickinger

ACHTUNG – geänderte Anstosszeiten

Sonntag, 04.11.2018 – 14.30 Uhr

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Aktuell
... lade Modul ...
FV Fortuna Kirchfeld auf FuPa
Partner

Werbung
Highslide for Wordpress Plugin